06.10.2017
macOS High Sierra: Großes Hotfix löst Probleme mit Adobe InDesign und stopft Sicherheitslücken

macOS High Sierra: Großes Hotfix löst Probleme mit Adobe InDesign und stopft Sicherheitslücken

Apple hat in der Nacht ein Update für macOS High Sierra veröffentlicht. Offiziell heißt es “ergänzendes Update”, aber so groß wie es ist, hätte es auch von komplettes Update sein können. Es kommt mit ein paar Verbesserungen, aber wie das so häufig der Fall ist, sind die behobenen Sicherheitslücken zumeist interessanter.
05.10.2017
Nur noch iOS 11: Apple signiert iOS 10.3.3 nicht mehr

Nur noch iOS 11: Apple signiert iOS 10.3.3 nicht mehr

Apple hat die Aktivierungsserver für ältere iOS-Versionen ausgeschaltet. Wer ab sofort versucht, iOS 10.3.3 oder iOS 11.0.0 zu installieren, dem wird das nicht mehr gelingen. Signiert werden nur noch iOS 11.0.1 und 11.0.2. Ein nennenswertes Downgrade ist damit nicht mehr möglich.
watchOS 4.0.1 behebt Netzwerk-Bug auf Apple Watch Series 3 LTE

watchOS 4.0.1 behebt Netzwerk-Bug auf Apple Watch Series 3 LTE

Es gibt ein Update für watchOS 4, wenngleich dazu gesagt sei, dass nur die wenigsten es erhalten werden. Denn Apple hat einen Fehler behoben und der betrifft nur die LTE-Version der Apple Watch Series 3. Entsprechend erhalten alle anderen Geräte das Update gar nicht erst.
04.10.2017
Apple Pay Cash: Test unter Apple-Mitarbeitern läuft

Apple Pay Cash: Test unter Apple-Mitarbeitern läuft

Apple Pay gibt es bislang in Deutschland nicht, aber in den USA. Was es gegenwärtig auch in den USA nicht gibt, ist ein für iOS 11 angekündigtes Feature, nämlich Apple Pay Cash. Dieses wird derzeit bei Apple intern getestet – und zwar unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Aber geleakt wurde das alles dennoch.
iOS 11 – nach zwei Wochen mit 38,6% Installationsquote

iOS 11 – nach zwei Wochen mit 38,6% Installationsquote

Seit nunmehr zwei Wochen ist iOS 11 aus der Beta-Phase heraus und damit für die Allgemeinheit verfügbar. Von Apple gibt es derzeit noch keine Verbreitungsstatistik, aber dafür von Mixpanel, die das auch schon viele Jahre machen. Sie kamen nun auf einen Marktanteil innerhalb der iOS-Geräte von 38,6 Prozent – im Vergleich zu iOS 10 ist (...). Weiterlesen!
03.10.2017
iOS 11.0.2 veröffentlicht, behebt Störgeräusche beim Telefonieren mit iPhone 8

iOS 11.0.2 veröffentlicht, behebt Störgeräusche beim Telefonieren mit iPhone 8

Apple hat heute, mal wieder, ein Update für iOS 11 veröffentlicht. Version 11.0.2 behebt ein paar Fehler. Vor allem Nutzer eines iPhone 8 oder iPhone 8 Plus dürften sich darauf freuen, denn die Knister-Geräusche beim Telefonieren sind nun nicht mehr.
iPhone X: TrueDepth-Kamera ist der Konkurrenz um Jahre voraus

iPhone X: TrueDepth-Kamera ist der Konkurrenz um Jahre voraus

Die neue Kamera des iPhone X, besonders die Front-Kamera, weiß zu gefallen. Das findet auch Ming-Chi Kuo von KGI Securities und lobt sie in den höchsten Tönen. Über zwei Jahre Vorsprung auf die Android-Konkurrenz habe sich Apple damit gesichert.
iPhone X: Nutzer wollen viel Speicherplatz

iPhone X: Nutzer wollen viel Speicherplatz

Wie viel darf es denn sein? Beim iPhone haben sich die meisten Käufer für das mittlere Modell entschieden, da das noch ein akzeptabler Kompromiss aus Speicherplatz und Aufpreis war. Nun gibt es in diesem Jahr kein mittleres Modell mehr und deshalb schielen potenzielle Käufer auf das große iPhone X. So zumindest die Theorie von RBC (...). Weiterlesen!
Apple plant Quartalszahlen für Q4 2017 am 2. November

Apple plant Quartalszahlen für Q4 2017 am 2. November

Apple-Fans und -Aktionäre können sich den 2. November 2017 im Kalender anstreichen, denn das wird der Tag sein, an dem Apple seine Quartalszahlen für das vierte Geschäftsquartal 2017 bekanntgibt. Wie immer wird auch der traditionelle Conference Call mit von der Partie sein.
02.10.2017
FBI braucht Hacker-Tools für San-Bernardino-iPhone nicht offenlegen

FBI braucht Hacker-Tools für San-Bernardino-iPhone nicht offenlegen

Im Frühjahr des vergangenen Jahres beherrschte eine Schießerei in San Bernardino die Apple-Welt. Es ging dabei weniger um die Schießerei als vielmehr um das FBI, das neben dem zerstörten Privat-Handy noch das Dienst-iPhone des Täters fand und dieses entschlüsseln wollte. Apple wollte dabei nicht helfen und so fand das FBI Hilfe in der freien Wirtschaft. (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert