31.10.2017
Für alle: iOS 11.1, watchOS 4.1, macOS High Sierra 10.13.1, tvOS 11.1 & iTunes 12.7.1

Für alle: iOS 11.1, watchOS 4.1, macOS High Sierra 10.13.1, tvOS 11.1 & iTunes 12.7.1

Apple hat heute ernst gemacht und den Dienstag zum Update-Tag erklärt. Für alle ist etwas dabei: iOS 11.1 für iPhone und iPad, macOS High Sierra 10.13.1 für Macs, watchOS 4.1 für die Apple Watch und tvOS 11.1 für das Apple TV 4 und 4K. Darüber hinaus gibt es sogar noch ein Update für iTunes.
30.10.2017
iOS 11.2, watchOS 4.2 & tvOS 11.2: Beta 1 für Entwickler

iOS 11.2, watchOS 4.2 & tvOS 11.2: Beta 1 für Entwickler

Apple hat noch nicht einmal das erste größere Funktionsupdate für seine Betriebssysteme veröffentlicht, da dürfen Entwickler schon mit dem zweiten spielen. Denn Apple hat heute iOS 11.2, watchOS 4.2 und tvOS 11.2 in der jeweils ersten Entwickler-Beta veröffentlicht.
29.10.2017
Tim Cook will “möglichst viele Nachfolger”

Tim Cook will “möglichst viele Nachfolger”

Wer wird der nächste Chef des wertvollsten Konzerns der Welt? Tim Cook, der diesen Posten als CEO von Apple zeigen aktuell besetzt, wünscht sich möglichst viele Nachfolge-Kandidaten. “Ich verstehe meine Rolle als CEO so, dass ich so viele Leute wie möglich darauf vorbereite, selbst CEO zu sein”, sagte Apple-Chef Tim Cook in einem Interview mit (...). Weiterlesen!
Apple Watch 3: watchOS 4.1 bietet Verbesserungen

Apple Watch 3: watchOS 4.1 bietet Verbesserungen

Ein Leak des Changelogs für watchOS 4.1 auf Twitter verrät, welche Neuerungen und Fehlerbehebungen Besitzer der Apple Watch Series 3 erwartet. Wir können, falls der Leak hält, was er verspricht, mit Musik-Streaming und einer Radio-App rechnen. Besitzer der Apple Watch Series 3 vermissen derzeit noch einige wichtige Features, die schon längst mit watchOS 4 veröffentlicht (...). Weiterlesen!
28.10.2017
Steve Wozniak will kein iPhone X am ersten Tag

Steve Wozniak will kein iPhone X am ersten Tag

Ab Freitag können Apple-Kunden das iPhone X vorbestellen. Apple-Mitgründer Steve Wozniak hat sich bisher alle iPhone-Modelle gleich zum Verkaufsstart zugelegt. Beim iPhone X sieht das anders aus. Eigentlich gehört Steve Wozniak nicht mehr zur Apple-Familie. Der Mitgründer des Konzerns stieg vor gut zwei Jahrzehnten aus dem Unternehmen aus. Dennoch hegt Wozniak ein großes Interesse an (...). Weiterlesen!
Apple kauft Powerbyproxi für kabelloses Laden

Apple kauft Powerbyproxi für kabelloses Laden

Apple baut durch einen Zukauf in Neuseeland seine Expertise für kabelloses Aufladen von Smartphones aus. Der amerikanische Technologiekonzern bestätigte Medienberichte, die Firma PowerbyProxi in Neuseeland erworben zu haben. Das Unternehmen sei eine „großartige Ergänzung“ für Apples Bemühen, eine kabellose Zukunft zu schaffen, hieß es. Beide Unternehmen hätten allerdings Stillschweigen über Details vereinbart. PowerbyProxi wurde 2007 (...). Weiterlesen!
27.10.2017
iPhone X: Ab sofort bei o2 vorbestellen

iPhone X: Ab sofort bei o2 vorbestellen

Ein großer Tag für alle iPhone-Fans: Heute beginnt die Zählung einer neuen Zeitrechnung. Das ist jedenfalls, was Apple uns glauben machen möchte, denn das iPhone X sei nicht weniger als der erste Schritt auf dem Weg in eine neue Dekade der Apple-Smartphones. Die Vorbestellung beginnt heute, die Verfügbarkeit startet ab 3. November, also in genau (...). Weiterlesen!
iPhone X steht in den Startlöchern: Vorbestellung startet gleich!

iPhone X steht in den Startlöchern: Vorbestellung startet gleich!

Das X steht für einen Neuanfang – wenn es nach Apple geht, für die Zukunft. Futuristisch sieht es ja aus, das iPhone X. Und in wenigen Minuten startet bei Apple die Vorbestellung des neuen Smartphone. Wir wünschen viel Glück bei der Bestellung – denn das gute Stück dürfte schnell ausverkauft sein.
Onlineshopping – iOS Apps unter der Lupe

Onlineshopping – iOS Apps unter der Lupe

Für das Einkaufen im Internet wird nicht mehr nur auf Onlineshops als klassische Webseiten zurückgegriffen. Einen Shop als gesonderte Anwendung im Apple App Store bzw. unter Google Play für Android anzubieten, erhöht die Reichweite und entspricht vor allem den Einkaufsvorlieben junger Kunden. Wenn Sie vom klassischen Onlineshop auf eine App umstellen möchten, sind einige Überlegungen (...). Weiterlesen!
25.10.2017
Bug in iOS 11: Taschenrechner zu langsam für Eingaben?

Bug in iOS 11: Taschenrechner zu langsam für Eingaben?

Smartphones werden immer schneller. Da ist es gar nicht mehr so einfach, schneller zu sein als die Technik. Doch es gibt Hoffnung: Es wird lediglich ein iPhone mit iOS 11 benötigt. Denn die Taschenrechner-App von Apple ist mit der Situation offensichtlich überfordert und das sorgt für Hohn und Spott in der Community. Und das völlig (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert




1 3 4 5 6 7 15