Heute
Apples Animoji sollen Markenrechte verletzen

Apples Animoji sollen Markenrechte verletzen

Mit Tarnfirmen habe Apple unter Drohungen versucht, die Wortmarke Animoji zu erwerben, lautet der Vorwurf des Inhabers, der eine gleichnamige App anbietet. Apple nutzt den Namen für die animierten Emojis des iPhone X. Der Anbieter der App “Animoji” hat Apple wegen Verwendung der Bezeichnung für die durch Gesichtserkennung animierten Emojis auf dem iPhone X verklagt. (...). Weiterlesen!
iPhone 8: Schwache Nachfrage, wenige Bestellungen

iPhone 8: Schwache Nachfrage, wenige Bestellungen

Mobilfunkanbieter melden eine schwache Nachfrage nach iPhone 8 und 8 Plus. Einer Umfrage zufolge sollen sie sich sogar schlechter verkaufen als ihre Vorgänger. Der Kurs der Apple-Aktie bricht daraufhin um fast 3 Prozent ein. Apple hat angeblich die Bestellungen bei seinen Lieferanten für die beiden iPhone-8-Modelle um mehr als 50 Prozent gekürzt. Das berichtet Bloomberg (...). Weiterlesen!
Radioverband: Apple deaktivert “vorsätzlich” Radio-Chip im iPhone 8

Radioverband: Apple deaktivert “vorsätzlich” Radio-Chip im iPhone 8

Obwohl laut Apple weder FM-Chip noch eine Antenne in iPhone 7 und iPhone 8 stecken, fordert die große National Association of Broadcasters den Konzern weiterhin zur Aktivierung von UKW-Radio auf – Apple habe diese Funktion absichtlich deaktiviert. Die Debatte um fehlende UKW-Unterstützung im iPhone findet kein Ende: Der große Branchenverband National Association of Broadcasters (NAB) (...). Weiterlesen!
Gestern
“Hey Siri”-Ablauf: Apple nennt Details zum maschinellen Lernen

“Hey Siri”-Ablauf: Apple nennt Details zum maschinellen Lernen

In seinem Machine-Learning-Blog hat der Konzern Angaben darüber gemacht, wie die Sprachaktivierung auf iPhone und Co. in der Praxis arbeitet. Seit iOS 8 bietet Apple mit “Hey Siri” die Möglichkeit, die Sprachassistentin auf iPhone und Co. auch auf Zuruf zu aktivieren. Im offiziellen Machine Learning Blog, das der Konzern seit Sommer betreibt, ermöglicht das Siri-Team (...). Weiterlesen!
Ökologie-Ranking: Apple und Fairphone vorne

Ökologie-Ranking: Apple und Fairphone vorne

In seinem Branchenranking zu grüner Elektronik vergibt Greenpeace Wertungen für die Einhaltung von Umweltstandards sowie zur Reparierbarkeit von Smartphones, Tablets und Notebooks. In seinem diesjährigen Guide to Greener Electronics hat die Non-Profit-Organisation Greenpeace 17 Technologieunternehmen in Bezug auf die Verwendung erneuerbarer Energien, den Einsatz von Chemikalien sowie das Recycling von Rohstoffen überprüft. Außerdem geht in (...). Weiterlesen!
Partnerschaft zwischen Apple und General Electric beschlossen

Partnerschaft zwischen Apple und General Electric beschlossen

Apple und GE haben eine Kooperation verkündet. Apple soll dem Industriekonzern helfen, seine IoT-Plattform Predix zu verbreiten und Industrie-Apps fürs iPhone zu entwickeln. GE macht im Gegenzug die Geräte von Apple zum Standard unter seinen Mitarbeitern. Apple und der US-amerikanische Mischkonzern General Electric (GE) haben eine Partnerschaft vereinbart. Apple soll GEs IoT-Betriebssystem Predix auf iOS-Geräte (...). Weiterlesen!
15.10.2017
Apple erhält Genehmigung für Datenzentrum in Irland

Apple erhält Genehmigung für Datenzentrum in Irland

Mehr als 2,5 Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple im Februar 2015 angekündigt hatte, zwei neue Rechenzentren in Europa zu errichten. Insgesamt 1,7 Milliarden Euro sollten in Irland und Dänemark investiert werden. Nun hat Apple die endgültige Genehmigung für das Datenzentrum in Irland erhalten. Apple hat nun die abschließend Genehmigung erhalten, sein neues Rechenzentrum (...). Weiterlesen!
Faltbares iPhone? Apple arbeitet wohl mit LG zusammen

Faltbares iPhone? Apple arbeitet wohl mit LG zusammen

Beim iPhone X ist Apple voll von Samsung abhängig. Bei künftigen Entwicklungen gibt es angeblich einen anderen Partner. Eine der nächsten iPhone-Generationen soll angeblich mit einem faltbaren Bildschirm ausgeliefert werden. Dazu arbeitet Apple einem Bericht aus Korea zufolge nicht mit dem OLED-Lieferanten für das iPhone X, Samsung, zusammen, sondern mit dessen heimischem Konkurrenten LG. Apple (...). Weiterlesen!
14.10.2017
Apple: Steven Spielberg für TV-Serie verpflichtet

Apple: Steven Spielberg für TV-Serie verpflichtet

Die Firma des Erfolgsregisseurs soll eine in den 80ern beliebte Serie für Apples Streamingdienst neu auflegen. Apple hat sich für seinen Vorstoß ins Geschäft mit exklusiven Videoinhalten einem Zeitungsbericht zufolge die Hilfe von Starregisseur Steven Spielberg gesichert. Dessen Produktionsfirma Amblin Television werde eine Neuauflage der TV-Serie “Unglaubliche Geschichten” (“Amazing Stories”) aus den 80er Jahren drehen. (...). Weiterlesen!
Google kauft Apple? Falschmeldung sorgt für Ärger

Google kauft Apple? Falschmeldung sorgt für Ärger

Google schluckt für lediglich 9 Milliarden Dollar Konkurrent Apple. Diese Meldung des Dow Jones-Verlages machte in den USA die Runde und ist natürlich ebenso sensationell wie falsch. Apples Aktie ging in der Folge dennoch zwischenzeitlich in die Höhe. Es ist eine höchst bemerkenswerte Nachricht und dazu noch eine, die so manchem Aktien-Jongleur an der Wall (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert




1 2 3 42