22.07.2009
Firefox 3.0.12: Sicherheitsupdate für das Browser-Auslaufmodell

Firefox 3.0.12: Sicherheitsupdate für das Browser-Auslaufmodell

Während Firefox 3.5 der aktuellste Release des Mozilla-Browsers ist, gibt es nach wie vor auch Updates für den Vorgänger Firefox 3.0. Das Update 3.0.12 behebt insgesamt 5 Sicherheitslücken und einige kleinere Bugs. Die Installation des Updates wird allen Nutzern von Firefox 3 ausdrücklich empfohlen. Eigentliches Ziel von Mozilla ist es aber, dass möglichst viele Nutzer (...). Weiterlesen!
qTweeter Version 2.00 veröffentlicht

qTweeter Version 2.00 veröffentlicht

qTweeter, der wohl beste Twitter-Client für jailbroken iPhones erhielt ein Update auf Version 2.00. Neben Fehlerbehebungen und Verbesserungen wird nun auch der Videoupload unterstützt. Schon vorher konnte man in qTweeter Fotos hochladen, um sie in Status-Update für Twitter oder Facebook zu verwenden. In qTweeter 2.0 kann man jetzt auch Videos versenden. Weiterhin ist es nun (...). Weiterlesen!
Notizen vom 22. Juli 2009

Notizen vom 22. Juli 2009

Neue Gerüchte zur offiziellen iDisk iPhone App Bei TUAW ist ein Screenshot eines Support-Dokuments aufgetaucht, dass die Gerüchte über eine offizielle iDisk iPhone App von Apple neu entfacht. Es könnte sich um eine Andeutung für die bevorstehende Veröffentlichung handeln, denn kommen wird die App von Apple sicher bald – zumindest wurde sie bereits bei der (...). Weiterlesen!
EVE Online Special Edition im Test

EVE Online Special Edition im Test

Irgendwo zwischen Star Trek und Battlestar Galactica findet sich das SciFi-Setting, das Schauplatz für Ataris MMORPG EVE Online ist. Macnotes hatte die Gelegenheit, reinzuschnuppern in diese Welt, die sich rein quantitativ “für ihre Verhältnisse” nicht vor World of Warcraft oder Second Life verstecken müsste. Denn zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Special Edition verfügte man über (...). Weiterlesen!
21.07.2009
Apple Q3/09 Bilanz: Rekord bei Umsatz und Gewinn

Apple Q3/09 Bilanz: Rekord bei Umsatz und Gewinn

Kurz nach Börsenschluss hat Apple die Quartalszahlen für das abgelaufene 3. Quartal 2009 (Juni-Quartal) bekannt gegeben. Demnach machte das Unternehmen in Cupertino 8,34 Milliarden Dollar Umsatz und verdiente damit 1,23 Milliarden Dollar. In den vergangen drei Monaten wurden 2,6 Millionen Macs, 10,2 Millionen iPods und 5,2 Millionen iPhones verkauft.
T-Mobile Tethering für 19,95/Monat

T-Mobile Tethering für 19,95/Monat

Kurz nach der Veröffentlichung der 3.0er Firmware und der damit neuen Tethering Funktion, haben die meisten Anbieter im Umland relativ zügig erste Tarifinfos heraus gegeben. Nicht so T-Mobile DE – bis auf eine Pressemeldung “es wird kostenpflichtig” sind die Tarife bis heute unbekannt. Nun sind die ersten Tarifinfos durchgesickert, so wird T-Mobile DE wohl ab (...). Weiterlesen!
Push-Bug in AIM: Nachrichten landen beim falschen Empfänger

Push-Bug in AIM: Nachrichten landen beim falschen Empfänger

Wer AIM auf seinem iPhone mit Jailbreak nutzt und die Push Notifications aktiviert hat, sollte vorsichtig sein: Nachrichten könnten gegebenenfalls beim falschen Empfänger landen. Festgestellt hat dies Till Schadde von Equinux beim Testen des AIM-Clients. Er hatte eine Nachricht von seinem Rechner via iChat an das AIM auf seinem weder gejailbreakten noch sonstwie gehackten iPhone (...). Weiterlesen!
iPhone-Tethering: T-Mobile-Zusatzpack wird 19,95€ kosten

iPhone-Tethering: T-Mobile-Zusatzpack wird 19,95€ kosten

Neues zum Tethering bei T-Mobile: Die ab 1. September verfügbare Tethering-Option für iPhone wird voraussichtlich 19,95€ kosten und nur für Nutzer von Combi Flat, Combi Relax und den aktuellen Complete-Tarifen zur Verfügung stehen. Zusätzlich zum vorhandenen Datenvolumen des Vertrags sollen 3GB zusätzliches Datenvolumen hinzukommen, entsprechend wird die Verbindungsgeschwindkeit auch erst nach Durchsatz dieser Daten auf (...). Weiterlesen!
App Store-Zulassungen: Jugendgefährdende Lebensmittelzusätze auf Wikipedia ab 17

App Store-Zulassungen: Jugendgefährdende Lebensmittelzusätze auf Wikipedia ab 17

Die “Ab 17”-Policy Apples bezüglich webbasierter Apps sorgt weiter für Aufregung. Mehr und mehr Entwickler klagen über Wartezeiten, unverständliche Alterseinstufungen, verbuggte Submission-Interfaces und die nicht gerade überzeugenden Reaktionen Apples. Wie es kommt, dass Infos zu Lebensmittelzusätzen auf Wikipedia altersgerecht klassifiziert werden müssen und wie mühsam das App-Upgraden angesichts der Apple-Reaktionszeiten vor sich geht, erzählten uns (...). Weiterlesen!
iPhone-Prototyp verschwunden – Foxconn-Angestellter nimmt sich das Leben (Update)

iPhone-Prototyp verschwunden – Foxconn-Angestellter nimmt sich das Leben (Update)

Ein Foxconn-Angestellter in China hat sich das Leben genommen, nachdem ein ihm anvertrautes Modellexemplar des iPhone der vierten Generation nicht mehr aufzufinden war. Was in unseren Breitengraden absurd scheint, ist in China keine Seltenheit: In Stresssituationen begehen nicht wenige gut ausgebildete Fachkräfte Selbstmord, da sie dem Druck im Job nicht gewachsen sind. Der gerade 25-jährige (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert