22.04.2009
Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Neue Entwicklerversion noch diese Woche

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Neue Entwicklerversion noch diese Woche

Im Laufe der Woche soll es eine weitere Entwicklerversion von Mac OS X Snow Leopard geben. Seit dem Release der ersten Beta bei der WWDC 2008 wurde durchschnittlich alle vier bis sechs Wochen eine neue Version an die Entwickler verteilt, die Abstände zwischen den Releases werden jetzt immer geringer.
Notizen vom 22. April 2009

Notizen vom 22. April 2009

Software- und Hardware-Updates zur WWDC Gerüchteweise erwartet uns bei der WWDC im Juni ein Rundumschlag an Software- und Hardware-Updates aus dem Hause Apple. Die Rede ist dabei von eingebauten UMTS/3G Features für MacBook und MacBook Pro. Außerdem sollen wichtige Updates für Final Cut Pro, Aperture, Logic und Shake kommen. Alles allerdings reine Spekulation. Adobe Story (...). Weiterlesen!
SoldierAnts Lite erschienen

SoldierAnts Lite erschienen

SoldierAnts Lite (Affiliate) ist der kostenlose Bruder der Vollversion und nun im App Store erschienen. Bei dem Spiel handelt es sich um einen “Worms”-Klon für das iPhone. Eine einzige Karte lässt sich im Battle-Modus anspielen und zwar gegen den Computer mit dezimierter Waffenauswahl. Ein ausführlicher Test zum Spiel folgt auf Macnotes.
21.04.2009
Screenshots zu Silent Hill: Shattered Memories für Wii

Screenshots zu Silent Hill: Shattered Memories für Wii

Ihr findet in dieser Galerie Screenshots zur Wii-Version von Silent Hill: Shattered Memories, die Konami uns zur Verfügung gestellt hat. Spieler werden im Spiel die Wii-Fernbedienung auch einsetzen können, um mit der Taschenlampe zu leuchten. Den Lichtkegel erkennt man ebenfalls auf den Bildern. Insgesamt hat Konami uns mit 9 Screenshots ausgestattet, die wir euch natürlich (...). Weiterlesen!
Griffin Navigate: iPod-Fernbedienung mit Radioempfänger

Griffin Navigate: iPod-Fernbedienung mit Radioempfänger

FM-Radio hören mit dem iPod? Griffin macht es möglich und bringt mit dem Griffin Navigate nicht nur einen Radioempfänger für iPod und iPhone, sondern gleichzeitig auch noch eine funktionale Kabelfernbedienung.
T-Mobile: Deutsches Handynetz fällt fast komplett aus

T-Mobile: Deutsches Handynetz fällt fast komplett aus

39,1 Millionen Kunden ohne Handynetz: fast das komplette Netz von T-Mobile ist ausgefallen. Seit kurz nach 16 Uhr ist es Glückssache, wenn man über das T-Mobile-Netz noch telefonieren kann. Laut Firmensprecher Dirk Wende seien alle Sprach- und SMS-Dienste betroffen. Die Ursache sei bislang unklar.
Amazon verschenkt Blu-ray-Player beim Kauf von 15 Blu-ray-Disks

Amazon verschenkt Blu-ray-Player beim Kauf von 15 Blu-ray-Disks

Beim Kauf von 15 Blu-ray-Disks im amazon-Shop gibt es einen Blu-ray-Player gratis hinzu: mit diesem Angebot versucht Amazon, dem Sieger im Formatkrieg einen weiteren Schub zu geben. 230 Euro soll der LG BD 370 -Player laut Angebot üblicherweise kosten, nun gibt es den Blu-ray-Player zum Filmgrundstock* im hochaufgelösten Format kostenlos dazu.
Aktuelle Netzstörung bei T-Mobile [UPDATE 3]

Aktuelle Netzstörung bei T-Mobile [UPDATE 3]

Aktuell sind viele Gebiete in Deutschland vom Ausfall des T-Mobile Netzes und natürlich auch Reseller wie Congstar betroffen. Wie “Der Newsticker” berichtet, ist die Ursache für die Bundesweite Störung bei T-Mobile noch nicht bekannt. Die Störung trat erstmals etwa um 16:10 Uhr auf  und betrifft etwa 39,1 Mio. Handy-Kunden in Deutschland. Also keine Panik wenn (...). Weiterlesen!
LittleSnapper für iPhone: Screenshots unterwegs verwalten und online setzen

LittleSnapper für iPhone: Screenshots unterwegs verwalten und online setzen

Die Screenshot-Software LittleSnapper, die das Erstellen, Verwalten und Verschicken von Screenshots erleichtert, gibt es jetzt auch als handliche Version für das iPhone. Es ist der “kleine Bruder” der Desktop-App und ermöglicht es, Fotos und Screenshots von Webseiten mit Titel und Kommentar zu versehen, zu bewerten, und Tags zu vergeben.
iPhone OS 3.0: Sprachsteuerung, MobileMe-Synchronisation und WiFi-Optimierungen

iPhone OS 3.0: Sprachsteuerung, MobileMe-Synchronisation und WiFi-Optimierungen

Sprachsteuerung für das iPhone: Einen Hinweis darauf gab es bereits Anfang des Monats, weitere Hinweise folgen jetzt. So soll unter dem Codenamen “Jibbler” eine Sprachsteuerung für das iPhone in der Entwicklung sein.

Zuletzt kommentiert