11.03.2009
iPhone-Prototypen wurden von eBay entfernt

iPhone-Prototypen wurden von eBay entfernt

Zwei Vorserienmodelle des iPhone standen seit einigen Tagen auf eBay zum Verkauf. Bevor es aber für jemanden heißen konnte “3, 2, 1, meins” hat Apple der Sache ein Ende bereitet. Auf über $2000 stand das Top-Gebot, bis das Angebot offline genommen wurde.
Algorithmus der iTunes-Gutscheincodes wurde geknackt

Algorithmus der iTunes-Gutscheincodes wurde geknackt

In China blüht seit kurzem der Handel mit iTunes-Gutscheinen. Das liegt nicht daran, dass iTunes gerade besonders populär ist, sondern daran, dass chinesische Hacker den Algorithmus der iTunes-Gutscheincodes geknackt haben.
Apple-Patent für ortsspezifische Werbung und Mediashops auf Mobilgeräten

Apple-Patent für ortsspezifische Werbung und Mediashops auf Mobilgeräten

Auf legalesisch nennt sich die Technologie des am 5.3. eingereichte Patents “Graphical User Interface with Location-Specific Interface Elements” und der Einsatzzweck ist relativ klar: Abhängig vom Aufenthaltsort soll das grafische Display eines Mobilgeräts “ortsspezifische Informationen” anzeigen. Im Abstract scheint schon der Einsatzzweck durch: ein iPhone, beispielsweise, zeigt den Track an, der in der Bar gespielt (...). Weiterlesen!
Tweetie 1.3 jetzt doch erhältlich

Tweetie 1.3 jetzt doch erhältlich

Gestern lehnte Apple ein Update für den iPhone-Twitterclient Tweetie ab, vor etwa acht Stunden lenkte Apple dann doch noch ein: Ab sofort ist Tweetie 1.3 (Affiliate) für alle verfügbar. Das Update bringt den Sprachsupport für Deutsch und Russisch, außerdem gibt es jetzt Support für ping.fm.
DevTeam gelingt vollständiger iPod Touch 2G Jailbreak

DevTeam gelingt vollständiger iPod Touch 2G Jailbreak

Das DevTeam hat es nun geschafft, der vollständige Jailbreak des iPod touch 2G ist vollendet. Wie auch beim iPhone, kann die gefundene Lücke des iPod touch, nur geschlossen werde wenn Apple Hardwareänderungen vornimmt. Somit bleibt noch zusätzlich die Hoffnung, das beim einer möglichen neuen iPhone Version im Sommer, eine Ähnliche Lücke besteht und den Jailbreak (...). Weiterlesen!
Notizen vom 11. März 2009

Notizen vom 11. März 2009

Jobs nicht bei der Disney-Aktionärsversammlung Trotz zuvor gegenteiliger Meldungen hat Steve Jobs nicht an der Disney-Aktionärsversammlung teilgenommen. Laut zdnet macht man sich derweil Sorgen, was mit dem Anteil von Jobs passieren wird, wenn er sich aus irgendeinem Grund zvon Disney zurückzieht – die Aktien würden dann nämlich auf den freien Markt gespült. Auflösung einer privaten (...). Weiterlesen!
10.03.2009
App Store: Apple lehnt Tweetie 1.3 wegen F-Wort in Twitter-Trendliste ab

App Store: Apple lehnt Tweetie 1.3 wegen F-Wort in Twitter-Trendliste ab

Bevor neue (bzw. Updates bestehender) Programme im App Store landen, werden sie von Apple nicht nur auf die Einhaltung der technischen Vorgaben überprüft. Auch die kleinste Anstößlichkeit führt zur Ablehnung. Das jüngste Opfer ist Version 1.3 von Tweetie, einem Twitter-Client für das iPhone, der sich nicht nur in der Macnotes-Redaktion großer Beliebtheit erfreut. Der Grund (...). Weiterlesen!
Apple-Verbot im Hause Gates im Video: Zweiter Lacher am Rande

Apple-Verbot im Hause Gates im Video: Zweiter Lacher am Rande

Dass im Haushalt von Bill und Melinda Gates Apple-Geräte unerwünscht seien, animierte zu einem Funvideo über Melinda Gates’ angebliches kleines Geheimnis – überwiegend amüsiert wird die Videoperformance eines Double aufgenommen, die Melinda Gates Statement, ein iPhone ganz schick zu finden, zu ihrem “schmutzigen kleinen Geheimnis” weiterpersifliert.
Palm: Anti-iPhone-Aussagen zum Palm Pre übertrieben

Palm: Anti-iPhone-Aussagen zum Palm Pre übertrieben

Palm-Investor Roger McNamee hatte gestern noch überschwänglich verkündet, das Palm Pre werde das iPhone besiegen, seitens Palm ist jetzt “Schadensbegrenzung” betrieben worden: Die Firma selbst hat die Aussagen McNamees als “übertriebene Voraussagen” bezeichnet, von denen sie sich distanzieren möchten.
Steve Wozniak tanzt den Cha Cha Cha

Steve Wozniak tanzt den Cha Cha Cha

Gestern abend war es soweit: Steve Wozniak ist zum ersten Mal auf das Fernseh-Tanzparkett gegangen, um mit seiner Tanzpartnerin Karina Smirnoff einen Cha Cha Cha hinzulegen. Wozniak ist einer von insgesamt 13 Stars, die in der Show “Dancing With The Stars” gegeneinander antreten. Auf den ersten Blick gar nicht übel, was der gute Mann in (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert