05.01.2009
MWSF: Neuer Mac mini (versehentlich) bestätigt?

MWSF: Neuer Mac mini (versehentlich) bestätigt?

SeeFile erwähnt in einer gerade veröffentlichten Pressemitteilung, dass die neue Version 4.6 der professionellen Fotoverwaltungssoftware mit „der neuen Mac mini Hardware“ kompatibel sei. Die Firma verkauft ihre Software auch im Bundle mit einem Mac mini. Dieser habe ab sofort bis zu 1 TB Festplattenkapazität. Das wiederum deutet darauf hin, dass die Gerüchte um eine optionale (...). Weiterlesen!
MWSF: Roxio stellt Toast 10 vor

MWSF: Roxio stellt Toast 10 vor

Roxio bringt pünktlich zur Macworld eine neue Version seines Brennprogramms Toast auf den Markt. Toast 10 Titanium markiert nicht nur den runden Geburtstag des Klassikers, sondern verspricht auch einige neue Funktionen. Darunter die Möglichkeit, Radiostreams automatisch aufzuzeichnen, mit Tags zu versehen und in iTunes zu importieren. Auch das Rippen von Hörbuch-CDs soll mit Toast 10 (...). Weiterlesen!
MWSF: Alle Infos zum Keynote-Ticker zur Macworld 2009

MWSF: Alle Infos zum Keynote-Ticker zur Macworld 2009

Weil in den letzten Tagen immer wieder Mails mit Fragen zu unserer Keynote-Berichterstattung zur Macworld 2009 eintrudelten, fassen wir hier für euch noch einmal zusammen, wann, wo und wie wir heute übertragen werden. Euer Macnotes-Team wird ab ca. 6 Uhr (15 Uhr MEZ) vor Ort sein und alles berichtenswerte Last-Minute-Geschnatter aus der Warteschlange über den (...). Weiterlesen!
SongGenie: App erkennt Musikstücke und repariert Songtitel

SongGenie: App erkennt Musikstücke und repariert Songtitel

[singlepic id=2360 w=80 float=right] Die Softwareschmiede equinux hat heute das Programm SongGenie vorgestellt. Wer in seiner Musik-Bibliothek Songs mit so tollen Titelinfos wie „01 Title 1_“, „Kati Peerry“ oder „Unbekannter Interpret“ liegen hat, findet im SongGenie eine hervorragende Hilfe. SongGenie erkennt Musikstücke, repariert Songtitel-Informationen und deckt so schnell und einfach anonyme oder falsch geschriebene Interpreten (...). Weiterlesen!
Bullet the iPhone: Bono finanziert die iPhone-Konkurrenz

Bullet the iPhone: Bono finanziert die iPhone-Konkurrenz

Lang schien man ein Herz und eine Seele, aktuell scheinen U2-Mastermind Bono und Apple jedoch nicht mehr auf allzu freundschaftlichem Fuß zu stehen. Knapp 5 Jahre nach der U2-Edition des iPod finanziert Elevation Partners, eine von Bono mitgegründete Investmentfirma, die iPhone-Konkurrenz aus dem Hause Palm. Hundert Millionen Dollar sind dafür bei Palm investiert worden, Ergebnisse (...). Weiterlesen!
Steve Jobs äußert sich zu seinem Gesundheitszustand

Steve Jobs äußert sich zu seinem Gesundheitszustand

In einem ungewöhnlichen Schritt hat Steve Jobs heute zu den Gerüchten um seinen Gesundheitszustand Stellung bezogen. Sein Gewichtsverlust hänge mit hormonellen Problemen zusammen, die inzwischen diagnostiziert seien und behandelt werden. Zum ersten Mal seit langer Zeit wolle er die Ferienzeit mit seiner Familie verbringen statt mit den strapaziösen Vorbereitungen für eine Keynote, so Jobs. Grund (...). Weiterlesen!
GEZ fürs iPhone: 2009 fällig, falls kein Zweitgerät

GEZ fürs iPhone: 2009 fällig, falls kein Zweitgerät

iFun fragte nach, die GEZ antwortete: für das iPhone wird GEZ-Gebühr in Höhe von 5,76 EUR fällig, wenn nicht bereits ein Erstgerät angemeldet ist. Obwohl das iPhone die in der Regel flashbasierten Mediatheken der Sender nicht abspielen kann, kann es laut GEZ „Rundfunkdarbietungen aus dem Internet wieder…geben, es gilt daher als neuartiges Rundfunkgerät und ist (...). Weiterlesen!
Freescale zeigt Netbook mit OS X, kommen wird Ubuntu

Freescale zeigt Netbook mit OS X, kommen wird Ubuntu

Die Netbook/Tablet-Gerüchte reißen nicht ab: Chiphersteller Freescale verwendete in einem Pressebriefing das Bild eines Tablet/Netbooks, auf dem offensichtlich Mac OS X lief. Auf der Basis des so angekündigten i.MX51-Chips mit ARM-Prozessorkern will Freescale jedoch Linux-Netbooks fertigen lassen: Spekulationen über eine Kooperation mit Apple seien falsch.
Notizen vom 5. Januar 2009

Notizen vom 5. Januar 2009

SMS-Probleme nach iPhone 3G-Unlock Macbug erklärt, wie man das sporadisch auftauchende Problem nach dem iPhone 3G-Unlock mit dem SMS-Versand in den Griff bekommen kann. Dazu muss die Nummer der Kurzmitteilungszentrale bestätigen werden. Macbug erklärt wie und veröffentlicht dazu eine Liste mit SMSC-Nummern von T-Mobile bis zu Victorvox. Incipio Lloyd iPod nano Mikrofon Über eine Review (...). Weiterlesen!
Update für Parallels Desktop

Update für Parallels Desktop

Soeben hat Parallels Build 3810 von Parallels Desktop 4.0 veröffentlicht. Das Update bietet Support für Snow Leopard als Host-System, Unterstützung von SSE4 und Apple Remote Disk Unterstützung. Das Update steht allen registrierten Parallels Desktop 4.0 Nutzern kostenlos zum Download bereit.

Zuletzt kommentiert




App(s) und Produkte zum Artikel