18.06.2013
Macnotes-Leser denken: Tweetbot für Mac zu teuer

Macnotes-Leser denken: Tweetbot für Mac zu teuer

Im Oktober 2012 starteten wir die Umfrage, ob Tweetbot für Mac zu teuer sei. Mittlerweile hat sich die Frage überlebt und wir den “Poll” geschlossen. Repräsentativ ist das Ergebnis nicht, doch mehr als die Hälfte finden die Twitter-App von Tapbots zu teuer.
17.06.2013
Google-Reader-Klon von Digg startet diese Woche in Beta

Google-Reader-Klon von Digg startet diese Woche in Beta

Ab dem 19. Juni 2013 werden zunächst “Familie und Freunde” in einer einwöchigen Schnupperphase den neuen Google-Reader-Klon aus dem Hause Digg testen können. Nur eine Woche später können den Service dann alle Nutzer in der offenen Beta testen.
Android-Smartphone Samsung Galaxy S3 mini nur 179 Euro

Android-Smartphone Samsung Galaxy S3 mini nur 179 Euro

BASE bietet das Samsung Galaxy S3 mini für derzeit 179 Euro ohne Vertrag an. Das Android-Smartphone soll offenbar aus dem Lager verschwinden, und für das S4 mini Platz schaffen.
Modern Combat 4: Zero Hour – Meltdown-Update für iPhone und iPad am 19. Juni

Modern Combat 4: Zero Hour – Meltdown-Update für iPhone und iPad am 19. Juni

Fans des Ego-Shooter Modern Combat 4: Zero Hour für iPhone und iPad aus dem Hause Gameloft erhalten noch in dieser Woche die Chance, sich auf drei neuen Maps auszutoben. Dafür verantwortlich ist das kostenlose Meltdown-Update, das Gameloft ab dem 19. Juni bereitstellt. Ein Trailer, den man heute herausgegeben hat, soll auf das Meltdown-Update für MC4 (...). Weiterlesen!
Skype jetzt mit Videobotschaften auf Windows, OS X, iPhone, iPad und Co

Skype jetzt mit Videobotschaften auf Windows, OS X, iPhone, iPad und Co

Skype auf allen gängigen Plattformen kann nun Video Messages verschicken. Wie Microsofts Skype-Team berichtet ist der Test abgeschlossen und das Feature findet Einzug in alle Versionen ab Windows 7, für Mac OS X, iOS (iPhone, iPad) und Android und BlackBerry.
Battlefield 4: Alpha-Test startet heute – Erste ausgesuchte Spieler eingeladen

Battlefield 4: Alpha-Test startet heute – Erste ausgesuchte Spieler eingeladen

Ab heute können erste ausgesuchte Spieler eine erste Alpha-Version von Battlefield 4 antesten. Das geht aus einer Einladung hervor, die ein glücklicher Spieler im Internetforum neogaf veröffentlicht hat. Demnach kann der Alpha-Client von den Testteilnehmern ab heute über Origin heruntergeladen werden. Der Alpha-Test wird die kommenden zwei Wochen jeweils zwischen 18 und 24 Uhr stattfinden. (...). Weiterlesen!
MacBook Air: USB-3.0-Probleme wegen Intel-Haswell-Produktionsfehler?

MacBook Air: USB-3.0-Probleme wegen Intel-Haswell-Produktionsfehler?

Werden die neuen MacBook Air bald zurückgerufen? Ein fehlerhafter Intel-Haswell-Chipsatz könnte zu Problemen mit USB-3.0-Speichergeräten führen, wenn Apple fehlerhafte Chargen von Intel-Chips einbauen lies. Das Szenario ist denkbar, aber noch nicht verifiziert.
Pikmin 3 im Video: Miyamoto erklärt Bingo Battle aus dem Mehrspieler-Modus

Pikmin 3 im Video: Miyamoto erklärt Bingo Battle aus dem Mehrspieler-Modus

Auf der E3 2013 zeigten Shigeru Miyamoto und Bill Trinen von Nintendo den Bingo Battle Mode aus Pikmin 3 im Gameplay-Video. Beim Bingo Battle Mode in Pikmin 3 handelt es sich um einen Mehrspieler-Modus, in dem zwei Spieler gegeneinander antreten. Jeder Spieler bekommt eine Bingo-Card auf dem Bildschirm angezeigt, auf der Früchte abgebildet sind. Der (...). Weiterlesen!
DayZ: Release-Termin der Standalone auf zwei Monate eingegrenzt

DayZ: Release-Termin der Standalone auf zwei Monate eingegrenzt

Dean Hall, Schöpfer der Zombie-Überlebenssimulation DayZ, ließ im Rahmen der E3-Spielemesse verlauten, dass die Standalone-Version des Spiels innerhalb der nächsten zwei Monate erscheinen soll. Zunächst wolle man sich jedoch von der E3-Messe erholen und noch keinen genauen Release-Termin nennen. “Es wird nicht nächste Woche sein (Jetlag, etc.). Aber es wird nicht länger dauern als zwei (...). Weiterlesen!
PRISM: Apple veröffentlicht Erklärung zur Zusammenarbeit mit Geheimdienst

PRISM: Apple veröffentlicht Erklärung zur Zusammenarbeit mit Geheimdienst

Vor Kurzem wurde bekannt, dass diverse amerikanische Unternehmen Daten an US-Geheimdienste übermitteln. Dies geschieht im Rahmen des PRISM-Programms. Auch Apple ist unter jenen Unternehmen. Apple hat hierfür nun eine Erklärung in Form eines offenen Briefes veröffentlicht, um für Transparenz zu sorgen.

Zuletzt kommentiert