09.01.2013
US Store Update 09.01.13

US Store Update 09.01.13

Pre-Order Dead Space 3 ($59.99) PS3 Full Games Demon’s Souls ($19.99) Lord of the Rings: The War in the North ($19.99) Rise of the Guardians ($39.99) PSN Games Dance Magic ($9.99) PS Vita Earth Defense Force 2017 Portable ($39.99) PSone Games Added to Vita Storefront Disney’s Hercules Disney’s Lilo & Stitch Disney’s Peter Pan: Return (...). Weiterlesen!
Retro City Rampage PS3 Datum bekannt

Retro City Rampage PS3 Datum bekannt

Nachdem Xbox und PC Zocker schon Retro City Rampage zocken können, mussten PS3 Besitzer wieder in die Röhre gucken. Heute gab Sony endlich das Datum bekannt. Demnach dürfen GTA und Retro Fans bereits am 16.01.2012 das Spiel im PSN erwerben. Retro City Rampage ist quasi ein GTA in Retro Grafik. Zudem nimmt das Spiel viele (...). Weiterlesen!
Tipp: Power Nap auch bei Batterie-Betrieb erlauben, um Find My Mac zu verbessern

Tipp: Power Nap auch bei Batterie-Betrieb erlauben, um Find My Mac zu verbessern

Seit OS X 10.7 Lion gibt es die Funktion “Find My Mac“, mit der sich via iCloud verloren gegangene Apple-Laptops orten lassen, falls sie mit dem Internet verbunden sind. Seit der Nachfolger-Version gibt es ein Power Nap getauftes Feature, das allerlei Dienste ausführt, während der Mac schläft. Was viele nicht wissen: Beides lässt sich kombinieren.
Verizon: Fast 10 Millionen Smartphones in den letzten 3 Monaten verkauft, iPhone als treibende Kraft

Verizon: Fast 10 Millionen Smartphones in den letzten 3 Monaten verkauft, iPhone als treibende Kraft

Der US-Mobilfunkanbieter Verizon hat bekannt gegeben, dass er im vierten Quartal 2012 so viele Smartphones verkauft hat wie noch nie. 9,8 Millionen Stück seien es gewesen, darunter viele iPhones. Insgesamt waren 85% aller in diesem Zeitraum verkauften Mobiltelefone Smartphones, ließ Verizon Wireless mitteilen.
Microsoft schließt eigenen Messenger Mitte März zugunsten von Skype

Microsoft schließt eigenen Messenger Mitte März zugunsten von Skype

Microsoft schließt den MS Messenger zum 15. März 2013. Die Nachricht kommt, wenn man länger drüber nachdenkt, nicht überraschend, hatte der Hersteller aus Redmond doch Skype aufgekauft.
Mozilla veröffentlicht Firefox 18: Retina-Unterstützung auf Macs und schnelleres JavaScript

Mozilla veröffentlicht Firefox 18: Retina-Unterstützung auf Macs und schnelleres JavaScript

Nach Safari, Google Chrome und Opera ist Firefox jetzt der nächste Mac-Browser, der mit Retina-Displays in MacBooks umgehen kann. Mozilla hat Firefox 18 veröffentlicht und dabei neben einer abermals neuen JavaScript-Engine auch an hochauflösende Bildschirme in Mac-Laptops gedacht.
OS X Mountain Lion 10.8.3: Apple veröffentlicht Build 12D50 für Entwickler

OS X Mountain Lion 10.8.3: Apple veröffentlicht Build 12D50 für Entwickler

Die Veröffentlichung rückt näher: Apple hat die Build 12D50 von OS X 10.8.3 für Entwickler freigegeben. Zwei weitere Vorabversionen wurden im Dezember präsentiert. Die relativ kurzen Abstände zwischen Veröffentlichungen und die Tatsache, dass keine bekannten Fehler mehr zu erwarten sind, deuten auf einen baldigen Release hin.
Virtual Console auf Wii U

Virtual Console auf Wii U

Nintendo of America verriet in einem Interview, dass man derzeit versucht die Virtual Console so zu programmieren, dass die entsprechenden Games nur auf dem Gamepad spielbar sind. Allerdings dauert das noch ein wenig. Derzeit können die Titel über die Wii App gestartet werden. Wir halten euch auf dem Laufenden!
Playstation Network: Borderlands und Spec Ops: The Line reduziert im Januar-Angebot

Playstation Network: Borderlands und Spec Ops: The Line reduziert im Januar-Angebot

Etwas mehr als eine Woche ist das neue Jahr nun alt und Sony fährt zum ersten Mal 2013 mit Angeboten an der Playstation 3  auf. So sind im Januar beispielsweise Sonic Adventure 2, Spec Ops: The Line oder Transformers stark reduziert im Playstation Network  vorzufinden. [amazon title=”Playstation Plus” article=”B008GZSUM6″] Transformers: Fall of Cybertron wurde bei (...). Weiterlesen!
Windows 8: Bislang 60 Millionen Lizenzen weltweit verkauft

Windows 8: Bislang 60 Millionen Lizenzen weltweit verkauft

Im Rahmen der CES 2013 hat Microsoft bekannt gegeben, dass bereits über 60 Millionen Windows-8-Lizenzen verkauft worden sind. Seit dem Verkaufsstart von Windows 8 Ende Oktober 2012, wurde das Betriebssystem mehr als 60 Millionen Mal verkauft, wobei die Verkaufszahlen sowohl Upgrades und den OEM-Verkauf als auch den Vertrieb in Verbindung mit neuen PCs und Notebooks (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert