15.02.2011
Apple-Zuliefererbericht: 127 Prüfungen, verdoppelte Verstoßzahl gegen Richtlinien

Apple-Zuliefererbericht: 127 Prüfungen, verdoppelte Verstoßzahl gegen Richtlinien

Immerhin: Apple prüft die Arbeitsbedingungen bei seinen Zulieferern stärker und zieht im Fall massiver Verstöße gegen die eigenen Richtlinien die Konsequenzen. Von Zwangs- und Kinderarbeit, Vergiftungsfällen, Aktenfälschungen und unzulässig langen Arbeitszeiten wurde berichtet. Neben Apples eigenen Untersuchungen ist nun mit Prüfungen durch unabhängige Institutionen zu rechnen.
14.02.2011
Apple: Bestellung im Wert von 7,8 Milliarden Dollar bei Samsung aufgegeben?

Apple: Bestellung im Wert von 7,8 Milliarden Dollar bei Samsung aufgegeben?

Laut einem Bericht der Korea Economic Daily soll Apple Bauteile im Wert von insgesamt 7,8 Milliarden Dollar bei Samsung bestellt haben. Damit wird Samsung Apples größter Bauteillieferant.
11.02.2011
Apple und Samsung in der Notebookbranche mit guten Aussichten

Apple und Samsung in der Notebookbranche mit guten Aussichten

Laut Digitimes sind Apple und Samsung derzeit die einzigen großen Notebook-Hersteller, die eine Produktionssteigerung vermelden konnten. Die Branche hat im Vergleich zum Vorjahr einen Produktionsrückgang von 5-10% hinnehmen müssen, lediglich Apple und Samsung konnten im Vergleich zum Vorjahresquartal gut zulegen.
07.02.2011
Diesjährige WWDC 2011 vom 5. bis 9. Juni?

Diesjährige WWDC 2011 vom 5. bis 9. Juni?

Apple bucht jährlich im Moscone Center in San Francisco die Räumlichkeiten für die WWDC. Nun ist der Veranstaltungskalender des Moscone Center gesichtet worden, aus dem man entnehmen kann, dass zwischen dem 05. und 09. Juni ein Event mit dem Namen “Corporate Meeting” gebucht worden ist. Nun brodelt es in der Gerüchteküche. Mehrfach hatte Apple in (...). Weiterlesen!
05.02.2011
Kolumne: Sauber, Männer!

Kolumne: Sauber, Männer!

Die iPad-Zeitung ist raus und die App Store-fremd nachkaufende Konkurrenz des Shops verwiesen. Apple geht es bestens, trotz Jobs-Auszeit, insofern sollten unbequeme Fragen erlaubt sein. Zugegeben, die Zeiten waren günstiger für die Konkurrenz, was publicity-wirksame, mehr oder weniger symbolische Charity angeht, aber daran solls nicht liegen. Außerdem: Geburtstage!
04.02.2011
Apple USA: $ 1 Million Kreditkartenbetrug, Google Shopper & Updates: Notizen vom 4.2

Apple USA: $ 1 Million Kreditkartenbetrug, Google Shopper & Updates: Notizen vom 4.2

Apple USA: $ 1 Million Kreditkartenbetrug In New York City konnte die Polizei nun eine Bande von Kreditkartenbetrügern fassen, die sich auf Apple-Produkte “spezialisiert” hatten. Dabei sollen die Täter zwischen Juni 2008 und Dezember 2010 rund eine Millionen Dollar erbeutet haben. Anhand gestohlener Kreditkarteninformationen wurde landesweit im Apple Store eingekauft, und die Ware dann erwerbsmäßig (...). Weiterlesen!
03.02.2011
Verlage fühlen sich von Apple “betrogen”, Strategietreffen geplant

Verlage fühlen sich von Apple “betrogen”, Strategietreffen geplant

Zahlreiche europäische Verlagshäuser planen derzeit ein Treffen in London, um gemeinsam über Apples In-App-Kauf-Verpflichtung zu diskutieren. Man fühle sich “betrogen” und wolle sich mit der European Online Publishers Association treffen, um die jeweiligen Standpunkte miteinander auszutauschen.
02.02.2011
Apples 2011-MBP durch Intel Sandy Bridge-Prozessorbug möglicherweise verschoben

Apples 2011-MBP durch Intel Sandy Bridge-Prozessorbug möglicherweise verschoben

Die Engpässe in der Macbook Pro-Auslieferung könnten möglicherweise andauern – denn Intel kämpft mit einem Bug in der Prozessorarchitektur der neuen Sandy Bridge-CPUs bzw. deren Cougar Point-Chipset. Möglicherweise eine Milliarde Dollar teuer könnte das Bugfixing für Intel werden, bei Apple muss das Erscheinen der neuen Macbook Pro-Reihe deswegen möglicherweise verschoben werden.
01.02.2011
Apple sucht weiteren LTE-Entwickler, PayPal wirbt Apple-Designerin ab

Apple sucht weiteren LTE-Entwickler, PayPal wirbt Apple-Designerin ab

Apple baut sein iOS-Entwicklungsteam aus: Aktuell wird erneut nach einem Entwickler gesucht, der Cellular Protocols Software, unter anderem im LTE-Bereich entwickelt. Währenddessen wirbt PayPal mit Sarah Brody eine ehemalige Apple-Chefdesignerin ab.
29.01.2011
Kolumne: Gerüchte und Küche.

Kolumne: Gerüchte und Küche.

Die vergangene Woche war geprägt von Steve Jobs krankheitsbedingter Abwesenheit. Das Medienecho war groß, alle sinnierten über Folgen für die Unternehmen, bei denen wichtige Lenker vom Boot gehen. Nun, in unserer schnelllebigen Zeit hat sich diese Woche schon wieder alles etwas beruhigt und relativiert. Apple macht weiter und behält seinen Kurs bei.

Zuletzt kommentiert