26.08.2017
Apple bereitet Kinofilme bei iTunes vor

Apple bereitet Kinofilme bei iTunes vor

Es gibt neue Gerüchte bezüglich der Pläne, Kinofilme schon zwei Wochen nach ihrem Start als Premium-Streams für daheim anzubieten. Demnach sollen die beiden Studios Universal Pictures und Warner Bros. noch immer in Verhandlungen mit Apple stecken – ein Start des Angebots sei schon für Anfang 2018 geplant. Ende vergangenen Jahres hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, (...). Weiterlesen!
Apples iCar wird nicht gebaut: Projekt wohl eingestellt

Apples iCar wird nicht gebaut: Projekt wohl eingestellt

Das endgültige Aus fürs Apple „iCar“ scheint beschlossen. Insider berichten von internen Streitigkeiten und einer “fehlenden Vision”.Fraglich ist, ob Apples Traum von lizenzwilligen Autoherstellern wahr wird. Apple wird kein eigenes Auto bauen und hat entsprechende Pläne – sofern sie jemals ernsthaft verfolgt wurden – nun endgültig aufgegeben. Wie die New York Times unter Berufung auf (...). Weiterlesen!
20.08.2017
Videos zeigen neue iPad-Funktionen

Videos zeigen neue iPad-Funktionen

In mehreren Videos hat Apple wichtige neue Funktionen für iPad-Nutzer vorgestellt, um auf iOS 11 einzustimmen – noch steckt das Betriebssystem in der Betaphase. Apple will iPad-Nutzern das Update auf iOS 11 schmackhaft machen: In sechs Videos stellt das Unternehmen neue Funktionen vor und demonstriert diese im Einsatz. Zu den gezeigten Neuerungen gehört das völlig (...). Weiterlesen!
Apple Watch Series 2: Nike-Version jetzt deutlich fünstiger

Apple Watch Series 2: Nike-Version jetzt deutlich fünstiger

Nike hat den Preis der Smartwatch erheblich gesenkt. Der Sportartikelhersteller stellt sich damit auf die erwartete Einführung der Apple Watch Series 3 ein. Nike verkauft die Apple Watch Series 2 in der Nike+-Ausführung nun zu einem deutlich reduzierten Preis, auch über den Online-Store in Deutschland: Die 42-Millimeter-Variante kostet dort in Kombination mit bestimmten Armbändern 314 (...). Weiterlesen!
19.08.2017
Irland will keine 13 Milliarden Euro von Apple

Irland will keine 13 Milliarden Euro von Apple

Im Apple-Steuerstreit stärkt Irland weiter Apples Rücken. Während die EU-Kommission eine Steuernachzahlung von 13 Milliarden Euro verlangt, will der irische Finanzminister die Steuern nicht eintreiben. Das Land sei kein Steuereintreiber für die EU. Seit 2003 bezahlt Apple in Irland einen Steuersatz von gerade einmal einem Prozent. Die EU-Kommission ist der Meinung, dass der Hersteller dies (...). Weiterlesen!
Angriff auf Netflix: Apple investiert eine Milliarde

Angriff auf Netflix: Apple investiert eine Milliarde

Apple will unbedingt in den Markt für Videostreaming einsteigen. Weshalb der iPhone-Hersteller bereits Sendungen wie „Planet of the Apps“ für sein Portal Apple Music produziert hat. Und weshalb das Unternehmen nächstes Jahr weitere Serien herstellen und dafür eine Menge Geld ausgeben will, wie nun bekannt wurde. Wie das Magazin The Wall Street Journal berichtet, will (...). Weiterlesen!
13.08.2017
Apple möchte AML-Notrufsystem nicht integrieren

Apple möchte AML-Notrufsystem nicht integrieren

Eine Notruforganisation hat Apple aufgefordert, endlich eine Technik in iOS zu unterstützen, die die automatische Übermittlung des Aufenthaltsortes an Rettungsdienste ermöglicht. Für die “Sicherheit der Nutzer” sollte Apple das quelloffene Protokoll Advanced Mobile Location (AML) endlich auf dem iPhone unterstützen, fordert die europäische Notruforganisation EENA (European Emergency Number Association). Die Übermittlung des exakten Standortes ist (...). Weiterlesen!
12.08.2017
Apple Park: Erste Mitarbeiter wenig begeistert

Apple Park: Erste Mitarbeiter wenig begeistert

Die Raumaufteilung in Apples neuem Hauptquartier Apple Park sorgt für Unruhe bei den Mitarbeitern. Der Grund ist das “Open Office” des ringförmigen Bürogebäudes, in dem die Mitarbeiter in Großraumbüros an langen Tischen ohne Zwischenwände arbeiten sollen. Die Unterteilungen (“cubicles”) boten mehr Raum für Privatsphäre. Bei Apples neuem Raumschiff-Campus Apple Park sorgt die Raumaufteilung bei bei (...). Weiterlesen!
Forschung und Entwicklung: Apple investiert 11 Milliarden US-Dollar

Forschung und Entwicklung: Apple investiert 11 Milliarden US-Dollar

Viele größere oder innovative Unternehmen haben eine eigene F&E-Abteilung, in welcher geforscht und entwickelt wird. Bei Apple sind diesbezüglich Veränderungen festzustellen – wie zuletzt vor 13 Jahren. Im Vergleich zu anderen Technik-Unternehmen investierte Apple bisher nur einen Bruchteil seines Umsatzes in die Abteilung “Forschung und Entwicklung”. Doch gerade im letzten Jahr hat sich dies laut (...). Weiterlesen!
06.08.2017
Apple-Patent zu Display mit Blickschutzfilter

Apple-Patent zu Display mit Blickschutzfilter

Ein im Bildschirm integrierter Blickschutzfilter soll dem Nutzer ermöglichen, den Blickwinkel einzuschränken, um das ungewollte Mitlesen von Bildschirminhalten durch Dritte zu verhindern. Apple hat ein Patent für die Technik beantragt. Apple erwägt einen Datenschutzmodus für iPhone– und Mac-Displays. Der große Blickwinkel von Bildschirmen ist bei der Verwendung der Geräte in der Öffentlichkeit möglicherweise unerwünscht, da (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert




1 4 5 6 7 8 433