17.12.2012
iPhone 5: 2 Millionen verkaufte Devices am China-Startwochenende

iPhone 5: 2 Millionen verkaufte Devices am China-Startwochenende

Seit vergangenem Freitag steht das iPhone 5 in China sowie 32 weiteren Ländern (darunter auch Brasilien und Russland) zum Verkauf bereit, schon im Vorfeld konnte alleine der chinesische Mobilfunkanbieter China Unicom über 300.000 Vorbestellungen des iPhone 5 verzeichnen. Der zweite Mobilfunkanbieter im Bunde, China Telecom, hat bislang noch keine konkreten Zahlen genannt, dafür aber Apple (...). Weiterlesen!
07.12.2012
Foxconn: Expansion in die USA geplant

Foxconn: Expansion in die USA geplant

Foxconn passt sich dem “Made in USA“-Trend an: Ein Sprecher der Fertigungsbetriebe ließ in einem Telefoninterview wissen, dass man plant, mehr Hardware in den Vereinigten Staaten zusammenzubauen, potentielle Kunden werden nicht genannt.
05.12.2012
iPhone 5: Apple hebt 2-Geräte-Grenze für Einkäufe auf

iPhone 5: Apple hebt 2-Geräte-Grenze für Einkäufe auf

Die Lieferzeiten für das iPhone 5 haben sich normalisiert. Dies macht sich auch in den Kaufbegrenzungen bemerkbar: Waren bisher maximal 2 Smartphones pro Kunde erlaubt, sind die Grenzen nach oben nun etwas weiter gefasst.
04.12.2012
iPhone 5: Schon 100.000 Vorbestellungen binnen weniger Stunden in China

iPhone 5: Schon 100.000 Vorbestellungen binnen weniger Stunden in China

Der chinesische Mobilfunkprovider Unicom hat die Vorbestellungen für Apples iPhone 5 gestartet. Binnen der ersten Stunden sollen bereits mehr als 100.000 Vorbestellungen eingegangen sein.
16.11.2012
iPad-Verkäufe in China steigen sprunghaft an, nachdem Namensrecht geklärt ist

iPad-Verkäufe in China steigen sprunghaft an, nachdem Namensrecht geklärt ist

In China hat Apple lange Zeit über die Markenrechte für die Bezeichnung “iPad” gerungen. In diesem Jahr konnte man sich mit dem Rechteinhaber einigen und verzeichnet seitdem ein Verkaufsplus von 80 Prozent beim Tablet.
31.10.2012
iPhone 5: Zulassung in China erhalten, Verkauf ab Dezember

iPhone 5: Zulassung in China erhalten, Verkauf ab Dezember

Das iPhone 5 ist in vielen Ländern bereits verfügbar, in China soll der Verkauf ab Dezember starten. Die Zulassungsbehörde für Rundfunkgeräte steht dem nicht mehr im Weg: Das iPhone 5 hat offiziell die Zulassung bekommen. Es ist zu erwarten, dass sowohl China Telecom als auch China Unicom das Gerät in ihre Portfolio aufnehmen werden.
06.10.2012
Foxconn: Neuer Skandal beim Apple-Zulieferer

Foxconn: Neuer Skandal beim Apple-Zulieferer

Unschöne Zwischenfälle sind beim Mega-Unternehmen Foxconn, das unter anderem das iPhone 5 produziert, nie eine Seltenheit gewesen. Dieses Mal soll es allerdings um etwas ganz Heikles gehen: Den wichtigsten Urlaub des Jahres.
02.07.2012
China: Apple beendet Markenstreit mit Proview bzgl. “iPad”, zahlt 60 Millionen Dollar

China: Apple beendet Markenstreit mit Proview bzgl. “iPad”, zahlt 60 Millionen Dollar

The war is over: Apple und Proview haben sich um den Verbleib der iPad-Marke in China geeinigt. Die Regelung sieht so aus, dass Apple 60 Millionen US-Dollar an Proview zahlt und die Sache vom Tisch ist, wie Associated Press mitteilt.
10.05.2012
Apple vs. Proview: Apple wollte 16 Millionen für Marke in China zahlen, Proview will “nur” noch 63 Millionen Dollar

Apple vs. Proview: Apple wollte 16 Millionen für Marke in China zahlen, Proview will “nur” noch 63 Millionen Dollar

Proview übt sich in “Bescheidenheit”. Der chinesische Bildschirmhersteller hält noch die Rechte an der Marke “iPad” in China und streitet sich deshalb mit Apple. Nun sind beide Parteien bei Gesprächen angekommen und wie chinesische Medien berichten, sind beide aufeinander zugekommen.
24.04.2012
iPad-Marke in China: Gespräche zwischen Apple und Proview werden wahrscheinlich erfolgreich verlaufen

iPad-Marke in China: Gespräche zwischen Apple und Proview werden wahrscheinlich erfolgreich verlaufen

Im Markenstreit zwischen Apple und Proview bezüglich der Marke “iPad” in China scheint tatsächlich eine friedliche Lösung in Sicht. Diese Information stammt vom Anwalt des chinesischen Unternehmens. Kürzlich wurde bekannt, dass sich beide Parteien für eine außergerichtliche Lösung zu Gesprächen treffen werden.

Zuletzt kommentiert




1 5 6 7 8 9 21