04.12.2009
Mactracker: Apple erlaubt nun doch Produktbilder in iPhone-Apps

Mactracker: Apple erlaubt nun doch Produktbilder in iPhone-Apps

Apple lockert seine Bestimmungen zu Bildern von Apple-Hardware in iPhone-Apps: Wie bekannt wurde, wurde dem Entwickler des Mactrackers erlaubt, Abbildungen von Apple-Geräten in seine App zu integrieren.
Notizen vom 4. Dezember 2009

Notizen vom 4. Dezember 2009

Java-Updates Apple hat zwei Updates für Java rausgegeben: Java für Mac OS X 10.6 Update 1 verbessert laut Apple die Kompatibilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit und bringt Java SE 6 wird auf Version 1.6.0_17. Für Leopard steht das Java für Mac OS X 10.5 Update 6 bereit: J2SE 5.0 wird auf 1.5.0_22 und Java SE 6 (...). Weiterlesen!
03.12.2009
Namco mit ACE COMBAT Xi für iPhone

Namco mit ACE COMBAT Xi für iPhone

Der volle Titel lautet ACE COMBAT Xi Skies of Incursion. Der Titel deutet also ein wenig auf die Luftkämpfe hin, auf die es nämlich ankommt. Namco Networks bringt damit einen Teil des Franchises ACE COMBAT auf das iPhone. Die Serie, die seit 1995 immer wieder Ableger produziert, hat weltweit bislang mehr als 10 Millionen Einheiten (...). Weiterlesen!
Phone-O-Scope: iPhone-Kamera mit Spiegelreflex-Objektiv erweitern

Phone-O-Scope: iPhone-Kamera mit Spiegelreflex-Objektiv erweitern

Wie macht man aus seinem iPhone eine Profikamera? Ein Kamera-Hacker macht es jetzt vor und hat an sein iPhone das Objektiv einer Spiegelreflexkamera geklebt. Um es nachzubauen, braucht es allerdings etwas Fingerspitzengefühl sowie einige zusätzliche Bauteile.
iPhone Tethering: Modem Nutzung S bei T-Mobile ab sofort buchbar

iPhone Tethering: Modem Nutzung S bei T-Mobile ab sofort buchbar

Der Tethering-Tarifoption Modem Nutzung S ist ab sofort bei T-Mobile buchbar. Für 4,95€ bekommt man 100MB zusätzliches Datenvolumen sowie die Möglichkeit, iPhone und andere Tethering-fähige Geräte offiziell als Modem für den Desktop-Rechner/Notebook nutzen zu dürfen. Bereits seit September bietet T-Mobile die Zusatzoption Modem Nutzung, in der für 19,95€ die Modem-Nutzung sowie 3GB Datenvolumen enthalten sind.
Notizen vom 3. Dezember 2009

Notizen vom 3. Dezember 2009

Neue Nische: Verkauft Apple das iPod-Bezahlsystem? Nachdem gestern die Infos zum neuen iPhone-Bezahlsystem-Projekt Square von Twitter-Gründer Jack Dorsey die Runde machte, berichtet der ifoAppleStore nun, dass Apple ihr hauseigenes iPod-Bezahlsystem künftig auch verkaufen wird. Apple hatte erst vor kurzem das System für die Retail Stores eingeführt, jetzt sollen laut Gerüchtelage auch andere interessierte Unternehmen in (...). Weiterlesen!
EA Mobile wird Mirror's Edge für iPhone veröffentlichen

EA Mobile wird Mirror's Edge für iPhone veröffentlichen

EA Mobile hat angekündigt, im Januar 2010 eine Version von Mirror’s Edge for Apples Handhelds, iPhone und iPod touch zu veröffentlichen. Der Ankündigung hat man außerdem 5 Screenshot beigelegt, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Das Action-Adventure von den Nextgen-Konsolen, das bis dato mehrfach ausgezeichnet wurde, wird also als Reinkarnation auf iPhone und iPod touch (...). Weiterlesen!
alpine racer für iPhone im Test

alpine racer für iPhone im Test

Auf die Piste, fertig, los! Namco Bandai haben fürs iPhone ein Snowboard-Spiel der alten Schule veröffentlicht, ohne viel Schnörkel. Was es kann und welchen Eindruck es hinterlässt, verrät hoffentlich mein Review.
02.12.2009
Ankh – Die verlorenen Schätze kommt für iPhone

Ankh – Die verlorenen Schätze kommt für iPhone

Deck 13 und Prime Games werden am 4. Dezember einen Casual-Titel aus der Ankh-Adventure-Reihe für PC veröffentlichen, gleichzeitig arbeitet man an einer Umsetzung des “Suchbild”-Puzzlespiels für iPhone. Dieser Teil soll neue Spieler für die Serie interessieren, gleichzeitig aber auch Fans der Serie interessieren, weil die Handlung von “Ankh – Die verlorenen Schätze” Geheimnisse lüftet, die (...). Weiterlesen!
Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen

Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen

Live-Streaming auf dem iPhone ist nun mit der App Knocking Live Video möglich. Die App stellt eine Peer-To-Peer-Lösung dar, die es ermöglicht, Bewegtbild aus der iPhone-eigenen Kamera auf ein anderes Gerät zu bringen. Genau das hätte aber für Apple ein Ablehnungsgrund sein müssen: Knocking Live Video macht dafür von undokumentierten APIs Gebrauch, deren Nutzung offiziell (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert