News & Rumors: 4. Januar 2014,

GTA 5: Trevor, Michael und Franklin waren Risiko

Grand Theft Auto 5 wurde mit mehreren Protagonisten ausgestattet: Trevor, Michael und Franklin. Wie Aaron Garbut in einem Interview zu verstehen gab, war diese Entscheidung mit Bauchschmerzen verbunden, da man sich von der gewohnten GTA-Mechanik nur ungern trennen wollte.

Alle bislang veröffentlichten GTA-Teile kamen mit nur einem spielbaren Charakter aus. Das hat sich in GTA 5 geändert: Man kann Trevor, Michael und Franklin spielen. Der Art Director von Rockstar Games, Aaron Garbut, hat in einem Interview (engl.) mit Edge zu verstehen gegeben, dass man sich gerade diesen Schritt gut überlegt habe.

Werbung

Die Idee an sich sei toll gewesen und böte viele Perspektiven. Auf der anderen Seite sah man sich der Gefahr ausgesetzt, dass eine derart fundamentale Änderung am GTA-Gameplay die Fans hätte verärgern können. Weiterhin sei es dem Team während der Entwicklung zunehmend schwer gefallen, die positiven Aspekte an der Entscheidung zu sehen, weil man bei der Lösung von Problemen immer nur mit den negativen Punkten konfrontiert wird. Garbut sieht die Entscheidung aber als richtig an, die dem Spiel geholfen habe.

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

Grand Theft Auto V - [PlayStation 3]Name: Grand Theft Auto V - [PlayStation 3]
Hersteller: Rockstar Games
Preis: 28,90 EUR

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung