News & Rumors: 27. Januar 2014,

South Park: Der Stab der Wahrheit: Hintergrund-Video über Spiel-Ästhetik

South Park: The Game
South Park: The Game

Obsidian Entertainment hat ein Video gedreht, das ein paar Hintergrund-Informationen zum kommenden Rollenspiel South Park: Der Stab der Wahrheit präsentiert – und wie schwierig es ist, den Cartoon authentisch in ein Videospiel zu packen.

South Park: Der Stab der Wahrheit soll nach einigen Verschiebungen und Publisher-Wechseln im März 2014 erscheinen. Grund genug für die Entwickler und South-Park-Erfinder, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Dabei erklären sie, wie wichtig und gleichzeitig schwierig es ist, das Spiel möglichst wie eine Episode im TV aussehen zu lassen. Ziel der Entwicklung war es, dass jemand, der das Zimmer betritt, nicht mit Sicherheit sagen kann, ob es ein Videospiel oder eine neue South-Park-Folge ist.

Werbung

Hinreichend hässlich

Dazu zählt auch die „Hässlichkeit“, die South Park seit eh und je auszeichnet. Die Erfinder, Trey Parker und Matt Stone, waren auf der Suche nach Entwicklern, die ein South-Park-Spiel diesmal nicht vergeigen. Obsidian Entertainment, bekannt unter anderem aus Fallout: New Vegas, haben einen Prototyp entwickelt, der Cartman durch eine Straße hat laufen lassen, was Stone und Parker beeindruckend fanden.

Rollenspiel

Weiterhin sollte das South-Park-Spiel ein Rollenspiel werden, in dem der Spieler das neue Kind mimt, um eine eigene Identität aufzubauen und nicht vom Plot vorgeschrieben zu bekommen, was gesagt oder getan wird. Wie in allen Rollenspielen gibt es auch eine besondere Fähigkeit – Matt Stone erklärt, dass man in Zelda „Master of the Wind“ werden kann, in Infamous hat man die Elektrizität und in South Park sind es Fürze – was aber nicht die größte Überraschung sei, fügt Stone scherzhaft an.

Bescheidenheit

Ansonsten fällt auf, dass Stone und Parker recht bescheiden sind. Matt Stone wünscht sich, dass aus South Park: Der Stab der Wahrheit ein Spiel wird, das man gerne in seinem Regal aufbewahrt. Trey Parker steckt seine Ziele sogar noch niedriger:

I hope, we don’t get a fucking 4 on Gamespot, that’s what I hope.
Trey Parker

App(s) und Produkte zum Artikel

Ups. Da funktioniert etwas nicht.Name: Ups. Da funktioniert etwas nicht.
Hersteller: Ups. Da funktioniert etwas nicht.
Preis: 0,00 ???

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>