MACNOTES

Veröffentlicht am  9.02.14, 6:08 Uhr von  Stefan Keller

Flappy Bird für iOS und Android nicht mehr erhältlich

Flappy Bird Flappy Bird - Screenshot

Das Geschicklichkeitsspiel Flappy Bird für iPhone, iPad und Android ist mittlerweile nicht mehr zu haben. Er “hält es nicht mehr aus”, ist die offizielle Begründung des Entwicklers. Rechtliche Probleme sollen nicht die tatsächliche Ursache sein.

Am Sonnabend hatte Dong Nguyen, Chef des Indie-Studios dotGears, via Twitter angekündigt, das Spiel “Flappy Bird” aus den App Stores für Android und iOS nehmen zu wollen. “Ich ertrage es nicht mehr”, so die offizielle Begründung. Rechtliche Gründe sollen nicht der Grund sein, stattdessen weiß man, wenn man seinen Twitter-Account verfolgt, dass der Autor überfordert mit dem Arbeitsaufwand ist.

Wegen Erfolglosigkeit dürfte dotGears das Spiel jedenfalls nicht eingestampft haben: Wie The Verge berichtet, soll Flappy Bird an den besten Tagen bis zu $50.000 (etwa 36.700 Euro) über Werbung abgeworfen haben. Obwohl das Studio noch viele andere Spiele auf mobile Geräte gebracht hat, konnte Flappy Bird mit großem Abstand die meisten Fans für sich verbuchen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de