MACNOTES

Veröffentlicht am  19.03.14, 13:23 Uhr von  Alexander Trust

Minecraft-Entwickler Mojang erzielt 2013 über 226 Millionen Euro

Minecraft Minecraft - Screenshot

Mojang, der Minecraft-Entwickler, hat laut Wall Street Journal 2013 über 2 Milliarden schwedische Kronen Umsatz erzielt, also ca. 226,5 Millionen Euro.

816 Millionen Schwedische Kronen (ca. 92,4 Millionen Euro) Profit erzielte Mojang. Beinahe die gleiche Summe wurde direkt an eine separate Firma überwiesen, die Markus “Notch” Persson selbst gehört, und an die Mojang Lizenzgebühren entrichtet.

Minecraft

Mojang verfügt auch über weitere Projekte, doch Minecraft hat den Löwenanteil am Umsatz erzielt. 38 Prozent der Gesamtsumme entfielen auf die PC-Version von Minecraft, 30 Prozent auf die Konsolen-Fassungen und weitere 25 Prozent auf die Mobile-Varianten.

Mojang selbst ist ein überschaubares Unternehmen. Dort sind 36 Personen beschäftigt. Die Konsolen-Version des Spiels werden extern produziert von den 4J Studios aus Schottland.

Laut Mojang-Vorstand Carl Manneh würde man erwarten, dass Spiele rund ein Jahr nach ihrem Erscheinen einen Abfall in der Beliebtheit erleben. Bei Mojang sei dies noch nicht vorgekommen.

App(s) und Produkte zum Artikel

Minecraft - [Xbox 360]Name: Minecraft - [Xbox 360]
Name: ak tronic
Preis: 19,31 EUR

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de