News & Rumors: 19. Dezember 2014,

Minecraft-Macher Markus „Notch“ Persson kauft Luxus-Immobilie für $70 Millionen

Minecraft
Minecraft - Ozelot

Nach dem Verkauf von Minecraft an Microsoft und dem Rummel um seine Person, hat sich der ehemalige Macher des Klötzchenspiels nun eine Luxus-Immobilie in Beverly Hills gekauft. 70 Millionen US-Dollar soll Markus Persson dafür bezahlt haben.

Der Schwede Markus Persson hat sich in Beverly Hills, Kalifornien, eine Luxus-Immobilie gegönnt. Nach dem Verkauf von Minecraft an Microsoft für 2,5 Milliarden US-Dollar erscheint der Preis von 70 Millionen USD wie Peanuts.

Laut Immobilienmaklerin Sally Forster Jones, die Persson beim Kauf betreute, sei der Preis von 70 Millionen US-Dollar für die Gegend ein Rekord. Person soll sich das 2.100 Quadratmeter große Anwesen vor einem Monat zum ersten Mal angesehen haben.

Der 35-Jährige soll $15 Millionen weniger gezahlt haben, als der Verkäufer ursprünglich erzielen wollte. Für den Bau und das Design der Immobilie verantwortlich zeichnet sich laut Bloomberg Bruce Makowsky, der über den Verkauf von Handtaschen im Einzelhandel und via QVC reich wurde. Makowsky hat das Anwesen gebaut, das sowohl einen Blick auf Downtown Los Angeles als auch den Pazifik bietet, ohne vorher einen Käufer dafür gehabt zu haben.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>