1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPad GarageBand - Gitarre anschließen

Dieses Thema im Forum "iPad - Apples Tablet" wurde erstellt von AGLII, 15. März 2011.

  1. AGLII

    AGLII New Member

    Hallo!

    Ich habe noch kein iPad, überlege aber mir das neue zu holen...
    Ich wollte fragen, wie ich denn meine EGitarre an das iPad anschließe.
    Muss ich so etwas wie iRig kaufen oder kann ich die Gitarre direkt in den 3,5mm Eingang einstöpseln, so wie ich es beim MacBook mache?
    Ein entsprechendes Kabel habe ich also schon.

    Hoffe, dass Ihr versteht was ich meine :D

    MfG

    AGLII
     
  2. kg

    kg Member

    Apple arbeitet in der Sache mit Apogee zusammen, dafür gibts den "Jam"-Adapter. Solls in den USA ab Ende März geben, preislich liegts bei 100€.
     
  3. AGLII

    AGLII New Member

    Ich kann also nicht die Gitarre direkt ans iPad schließen, ich muss auf jeden Fall Zusatzhardware kaufen?
    Das ist ja s****e
     
  4. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Wenn deine Gitarre auch als Mikrofon fungieren kann (wovon ich wegen dem ersten Beitrag mal ausgehe?), dann kannst du das natürlich auch machen. Garageband kann über internes Mikrofon und über Kopfhörer-Klinke angeschlossenes Mic aufnehmen...

    -s
     
  5. AGLII

    AGLII New Member

    Also, man kann externe Mics anschließen?
    Dann ist das Problem gelöst, ich stelle einfach das Mic vor den Amp und nehme ihn auf.

    Danke für die Hilfe!
     
  6. AGLII

    AGLII New Member

    Würde auch das Kabel funktionieren?

    Ist halt nicht ganz so sehr teuer...
     
  7. cthulhu

    cthulhu New Member

    kauf dir AmpliTube 3, iRig, und schließ es PC oder Mac an.Da brauchst'e auch kein IPad Falls du keinen computer hast, kauf dir nen IPod der ist nicht so teuer.Oder du hohlst dir nur den iRig ( 29.90€)
    und software suchste im Internet
     
  8. AGLII

    AGLII New Member

    Was schreibst du denn da für nen Sch**ß?
     

Diese Seite empfehlen