1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook white oder Macbook Pro?

Dieses Thema im Forum "Macbooks" wurde erstellt von DerHunne, 4. März 2008.

  1. mrjmcgill

    mrjmcgill Member

    meine meinung: Gute Wahl
    viel spaß mit dem gerät
     
  2. XPert

    XPert Member

    So heute ist es nun gekommen und ich bin vollstens zufrieden. Das was ich mir von einem Mac versprochen habe, nämlich, dass ihn ohne großes rumsuchen und rumklicken meine täglichen Dinge wie Mail, Internet und Instand Messaging erledigen kann, hat sich voll erfüllt.
    Morgen werde ich mich mal mit Bootcamp beschäftigen. Bin mir noch nicht ganz eins wie ich die Platte partionieren soll, da sich das ja wohl nicht rückgängig machen lässt..

    Bin auch froh, das weiße Macbook genommen zu haben, es passt einfach besser zu der pinkfarbenen Tasche. :D

    Eine Frage hab ich noch: Wie bekomme ich mit einem Mac den Vertical Dash hin?

    Gruß XPert
     
  3. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Wer sagt das?

    -s
     
  4. XPert

    XPert Member

    Naja, wenn ich es partitioniert habe und die Partition nachträglich ändern will wird das ja eher umständlich oder?

    Gruß XPert
     
  5. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Hm, eigentlich nicht wirklich.
    Mac-Partitionen kannst du in Mac OS mit dem Festplattendienstprogramm vergrößern und verkleinern und Windows-Partitionen.....hehe ok, da wirst du ein Programm brauchen unter Windows. Soweit ich weiß, kann das Festplattendienstprogramm nur mit FAT32-Festplatten vernünftig umgehen.

    Aber unmöglich ist es nicht :)

    -s
     
  6. XPert

    XPert Member

    Ah ok, danke!
    Eine Frage dazu noch; ich hab in meinem Windows-PC eine Festplatte, die ich gerne ausbauen möchte und zu einer externen Festplatte umfunktionieren möchte. Diese ist in NTFS formatiert; kann ich diese einfach anschließen und damit vom Mac aus zugreifen oder hat man damit nur Lesezugriff? (Diese These hab ich von einem Bekannten..)

    Gruß XPert
     
  7. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Auf NTFS kann Mac leider nur lesen. Da auch exFAT nicht unterstützt wird, sieht es da leider ziemlich schlecht aus, wenn die Möglichkeit besteht, dass auch mal ein Windows-Rechner die Platte wieder lesen sollte.
    (FAT32 hat so komische Restriktionen, 4 GB pro Datei und sowas :( )

    Wobei es Gerüchten zufolge wohl Treiber geben soll, die auf NTFS unter Mac OS schrieben können sollen. Aber da kann ich dir nichts Konkretes zu sagen, sorry.

    -s
     
  8. Chilloutman

    Chilloutman Member

    Wie stk bereits gesagt hat, kannst du NTFS unter Mac OS nur lesen.

    Was du mal ausprobieren könntest ist MacFuse. Ich habe es zwar noch nie gebraucht, aber ich habe gutes darüber gehört.
    macfuse - Project Hosting on Google Code (Download-Link ist rechts in der Sidebar)
     
  9. XPert

    XPert Member

    Wie bekäme ich die Windowspartition denn zur Not wieder weg?

    @Chilloutman: Danke, werd ich mir mal ansehen.

    Gruß XPert
     
  10. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Habe grad keine Windows-Partition auf der Mac-Platte, aber:
    - Du suchst per Spotlight nach "Festpl", das müsste schon reichen.
    Bildschirmfoto 2010-04-14 um 10.08.35.jpg

    - Dann klickst du den NAMEN der Festplatte an, keine Partition! Der Name könnte z.B. mit "500 GB Hitachi...." oder "250 GB Samsung...." anfangen. Danach oben auf den Tab "Partitionieren" klicken.
    Bildschirmfoto 2010-04-14 um 10.11.40.jpg

    - Dann klickst du die Windows-Partition an. Diese sollte "BOOTCAMP" heißen, wenn du es nicht geändert hast. Unter der Auflistung der Partitionen findest du ein + und ein -, wobei das + deaktiviert sein wird, weil Mac OS Windows-Partitionen nicht noch einmal aufteilen kann. Du klickst das - an. Das werde ich jetzt nicht tun ;) Ich glaube, es kamen dann noch ein paar Rückfragen ob man das wirklich möchte oder nicht.

    - Jedenfalls, wenn die Windows-Partition (die in der Auflistung unten zu finden sein wird) weg ist, kannst du deine Mac-Partition wieder vergrößern, wenn du magst. Dazu einfach unten rechts auf diese geriffelte Fläche klicken und die Partition nach unten ziehen. Geht wie ein Fenster zu vergrößern oder verkleinern.#
    Bildschirmfoto 2010-04-14 um 10.15.00.png

    - Wenn du fertig bist, klickst du auf "Anwenden" und dann gehts ab. Wenns nur löschen und Mac OS-Partition wieder vergrößern ist, sollte das nicht allzu lang dauern.

    -s
     
  11. XPert

    XPert Member

    Super, vielen Dank für die ausführliche Anleitung. :)

    Gruß XPert
     
  12. schafeEva

    schafeEva New Member

    Eindeutig hätte ich mich für Mac Book Pro, viel besser als dsa White. Wieso? Der bessere Akku das robustere Aludesign der MEGA-Multitouch!!! Es hat einfach durch seine Aktualität mehr Vorteile...und du hast den Kauf jetzt aber nicht von der oinken Tasche abhängig gemacht oder?
     
  13. XPert

    XPert Member

    Naja das Multitouch hat das White ja auch und der Akku ist soweit ich weiß auch derselbe (jedenfalls beim Kaufdatum gewesen..)..

    Nein, nicht von der pinken Tasche allein, aber die Optik war schon ausschlaggebend.
     
  14. XPert

    XPert Member

    Wollte das jetzt machen, da sich herausgestellt hat, dass ich Windows praktisch nie gebraucht habe, allerdings gab es dann beim Vergrößern der Macintosh-Partition folgende Fehlermeldung:

    http://board.macnotes.de/attachment.php?attachmentid=43&stc=1&d=1313929913

    Woran könnte das liegen?

    Gruß XPert
     

    Anhänge:

  15. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Vermutlich hast du Fehler im Dateisystem auf deiner Festplatte. Starte mit der OS X-DVD (oder bei Lion von der Recovery-Partiton), öffne das Festplattendienstprogramm und wähle bei "Erste Hilfe" "Volumen überprüfen", bzw "Volumen reparieren".

    -s
     
  16. XPert

    XPert Member

    Danke, Hab ich gemacht. Fehler wurden keine gefunden, allerdings kam wieder ein Fehler. "Volume konnte nicht deaktiviert werden." Probier es jetzt nochmal, dann weiß ich aber auch nicht mehr weiter...

    Gruß XPert
     
  17. XPert

    XPert Member

    Ah jetzt.. Fehlerkorrigieren ging im Recovery-Modus, aber Partitionieren nicht.

    Danke nochmals.

    Gruß XPert
     
  18. stk

    stk Administrator Mitarbeiter

    Wenn deine Partitionstabelle GPT ist (was sie standardmässig ist), dann sollte das Löschen der Win-Partition erstmal überhaupt kein Problem sein, das Vergrössern der Mac-Partition spätestens im echten Lion funktionieren. (Nachdem etwaige Fehler im Recovery-Mode behoben sind.)

    -s
     
  19. Schokofreak

    Schokofreak New Member

    also das weiße Macbook hätte ich mir nie bestellt... hab's mir angeschaut und finde, dass es einfach zu empfindlich ist! Bin mit meinem Macbook Pro vollstens zufrieden!
     
  20. Danjo124

    Danjo124 New Member

    sehe ich genauso! Das weiße schein ein wenig der Plastikbomber zu sein...,
     

Diese Seite empfehlen